Kletterzentrum Nordhessen: Tel. 0561-2078807 | Anfahrt & Kontakt | Öffnungszeiten: Mo, Mi, Fr: 14:00 – 23:00 Uhr | Di, Do, Sa, So: 10:00 – 23:00 Uhr

Klettern

Klettern ist eine Sportart, die in den letzten Jahren immer mehr an Beliebtheit gewonnen hat. Ganz egal wie alt oder wie fit Du bist, Du findest Deine Herausforderung im Klettersport, ob Du eine sportliche Abwechslung suchst oder Klettern zu deinem Sport machen möchtest! Auch für Menschen mit Handicap verbreitet sich das Sportklettern als Sportart.

Beim Klettern wird man von seinem Kletterpartner mit Hilfe eines Seiles und Sicherungsgerätes gesichert. Die Sicherungstechniken musst Du erlernen und gut beherrschen, um Unfälle zu vermeiden und den Spaß am Klettern zu erhalten.

Wenn Du Interesse am Klettern hast und noch keine Sicherungmethode beherrschst, melde Dich bitte bei einem unserer Kurse an.

ACHTUNG: In unserer Halle ist das Sichern mit dem Tube nicht gestattet, wir empfehlen auch das Sichern mit der Acht nicht. Wir bitten dafür um Verständnis. Die Begründung kannst Du in unserer Stellungnahme nachlesen.

Sicherheit

Die Sicherheit steht in unserer Halle an erster Stelle. Das Risiko, das der Klettersport birgt, wird bei uns durch hohe Aufmerksamkeit der Mitarbeiter, Trainer und Stammkunden möglichst geringgehalten. Alle unsere Kunden sind angehalten sich an unsere Regeln zu halten und regelmäßige Sicherungsschulungen (z.B. ein Update) zu machen. Außerdem erwarten wir einen rücksichtsvollen Umgang mit allen Mitkletterern. Der Partnercheck ist bei uns selbstverständlich!

Bei Fehlern ist es bei uns üblich, dass man darauf aufmerksam gemacht wird. Letztendlich haben wir alle das gleiche Ziel: Freude am Klettersport ohne Unfälle und Verletzungen!

Alle Regelungen, die in unserer Halle gelten, findest Du in unserer Benutzerordnung. Diese muss vor Hallennutzung akzeptiert werden.

Beim Klettern musst Du das Sicherungsgerät, das Du verwendest, kennen und korrekt bedienen können.
Es ist wichtig, immer auf dem aktuellen Stand der Sicherheitsforschung zu bleiben, da regelmäßig neue Sicherungsgeräte und Neuerungen zur Sicherungstechnik erscheinen. Dafür empfehlen wir Dir die Homepage des Alpenvereins, auf der aktuelle Studien und Tests veröffentlicht werden.